Clemens Sainitzer

Cellist/Composer/Improviser

Sunday Song #18 - Lincoln in the Bardo

Inspiration für diesen Song waren zwei Dinge:

1) mein aktuelles Buch, mit dem ich gerade fertig geworden bin, war "Lincoln in the Bardo" von George Saunders. Es ist ein sehr poetisches, sehr schönes und eindrucksvolles Ding, bitte unbedingt lesen, wenn ihr Zeit findet. Es handelt von Abraham Lincoln, dessen Sohn Willie während seiner Zeit als Präsident und mitten während des Bürgerkriegs stirbt. Das Ganze ist aber nur Ausgangspunkt für eine märchenhafte Erzählung über Tod, Liebe und Vergebung...und noch dazu sprachlich und stilistisch wirklich spannend gelöst...ich will nicht zu viel verraten, aber mich hat das Buch sehr eingenommen und beschäftigt (tut es immer noch).

2) Beim letzten Konzert im Porgy mit der Stageband durfte ich eine freie Intro zu einem Stück spielen. Das war für mich sehr aufregend, weil ich mit meinem Vorspiel die Stimmung für das folgende Stück etablieren darf...und außerdem ganz allein vor vielen Menschen, juhui! Beim Spielen der Improvisation ist mir plötzlich ein Bild bzw. eines Szene aus dem Buch ins Hirn geschossen,...es passiert mir jetzt nicht so oft, dass ich während des Spielens konkrete Bilder oder Situationen vor meinem geistigen Auge sehe. 
Deshalb habe ich eben diese Improvisation niedergeschrieben bzw. rekonstruiert um ihr eine etwas längere Lebensdauer zu verschaffen!

Alles Liebe und bis nächste Woche!

SunSong18 - Lincoln.jpeg